Die V-Frage

Heute stellte Kanzler Schr?der die Vertrauensfrage und bekam, wie er es sich w?nschte, keine Mehrheit. Somit durfte er zu Bundespr?sident K?hler „radeln“ und ihm seinen schriftlichen Antrag, auf Aufl?sung des Bundestages, pers?nlich ?berbringen.
Dieser hat nun 3 Wochen Zeit diesen zu pr?fen und ihm zuzustimmen, oder ihn abzulehnen.

Danach kommen wohl Neuwahlen, aber was kommt dann…?
Die Jungs von bundeskanzlerkandidatin.de werden wohl ihre Kanzlerin bekommen, Gl?ckwunsch sag ich da.

All das einen Monat nach meinem kleinen Mi?geschick ­čśë